Mexiko ist ein Land, das nicht nur tolle weiße Sandstrände, sondern auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten und eine der größten Städte der Welt, Mexiko City, bietet. Wer während der Reise zusätzlich einen Leihwagen zur Verfügung hat, der darf sicher sein: Vielfalt ist das, was die Reisegruppe in Mexiko erwartet.

Da die Reise nach Mexiko mit dem Flugzeug erfolgt, ist vor Ort die Anmietung eines Leihwagens von Vorteil, der beispielsweise über http://www.mietwagenflughafen.at/mexiko/mietwagen-flughafen-mexico.php schnell gefunden ist - so können alle interessanten Orte und Plätze schnell und unabhängig angesteuert werden. Warum ein Mietauto von Vorteil ist, zeigt vor allem die Zahl der verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die Mexiko-Urlauber nicht verpassen sollten.

Strände in Mexiko besuchen

Eines ist ganz klar: Wer seinen Urlaub in Mexiko verbringen möchte, sollte zumindest einen der vielen Strände des Staates besuchen. Da es gleich eine ganze Zahl an empfehlenswerten Stränden gibt, ist die Anmietung eines Leihwagens von Vorteil – so können Urlauber gleich mehrere Strände besuchen, auch wenn sie ein paar Kilometer voneinander entfernt liegen, wie beispielsweise die folgenden:

  • Der Strand in Playa del Carmen ist wohl der bekannteste unter den Karibikstränden. Direkt vor einem Hotel gelegen, können Urlauber einen ganz besonderen Urlaubsflair erleben.
  • Der Strand des Ortes Tulum gehört zu den Top-Ten-Stränden der Welt und ist ein wahrer Traumstrand mit weißem Sand, schönen Palmen und sauberem türkisen Wasser.
  • Der Strand Riviera Maya ist zwar nicht ganz so bekannt, wie die Strände in Tulum oder Playa del Carmen, dennoch weiß der Underdog zu überzeugen. Wer es ein wenig ruhiger mag, fährt hierhin.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Mexiko

Wem ein reiner Strandurlaub zu langweilig ist, der plant eine Route, bei der einige der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten Mexikos auf dem Plan stehen. Wie bei den Stränden ist die Auswahl groß. Vor allem die Überbleibsel der alten Maya-Kultur sind in Mexiko einen Besuchen wert:

  • Die Maya-Stadt von Chichén Itzá ist eines der Sieben Weltwunder. Die archäologische Stätte gilt bis heute als eines der ältesten Gebäude der Erde. Weitere Maya-Stätten finden Interessierte zusätzlich in Tulum, in Uxmal und Palenque.
  • Wer außerdem glaubt, dass Pyramiden nur in Ägypten zu finden sind, wird sich wundern. Auch Mexiko hat einige dieser imposanten Bauwerke im Programm, beispielsweise die Nischenpyramide von El Tajin oder die Sonnen- und Mondpyramide von Teotihuacán.
  • Zusätzlich gibt es zahlreiche Nationalparks, in denen Mexiko-Urlauber die Vielfalt der Natur erleben können. Besonders den Sumidero Canyon Nationalpark in Chiapas sollten sich Reisende nicht entgehen lassen.

Millionenstadt Mexiko City

Strand, imposante Maya-Stätten und Pyramiden sowie schöne Naturlandschaften – ein ganz anderes Bild zeichnet jedoch die Hauptstadt Mexikos „Mexiko Stadt“. Die Metropole mit unglaublichen 25 Millionen Einwohnern zeigt die Lebhaftigkeit des Landes und lädt auf Entdeckungstour ein. Wer auf der Reiseroute mit dem Mietwagen also auch Mexico City einplant, wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen, da die Größe wohl vieles von dem, was Urlauber bisher gesehen haben, in den Schatten stellt.

Mexiko erleben können Reisende am besten mit einem Leihwagen, der Urlauber unabhängig macht und dazu verhilft, die Reiseroute selbst zu planen. So lassen sich nicht nur die Strände, sondern auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten erleben – und Mexiko Stadt könnte dann den krönenden Abschluss bilden.